News aus dem GUB-Portfolio: SpeedLab AG forscht zusammen mit Universität an selbstlernenden Algorithmen

SpeedLab AG forscht: Robo-Advisor erleben derzeit einen medialen Aufschwung. Kaum eine Bank in Deutschland, die nicht ihre eigene Version veröffentlicht hat. Nicht weniger als ein Paradigmenwechsel wird versprochen. Jedoch  auf dem zweiten Blick sieht es nüchterner aus. Zum einen haben auch die Erfolgreichsten gerade einmal 100 Millionen Euro eingesammelt. Weiter noch,  auch wenn die Investments mit IT-Unterstützung ausgewählt werden, landet das Anlagekapital dann doch in traditionellen Fonds und ETFs.

Dagegen ist SpeedLab einer der einzigen, der Lösungen für intelligente, durch Algorithmen gesteuerte Anlagepools bietet. Und hier reden wir über 2,7 Billionen Euro, die alleine in Deutschland in Publikums- und Spezialfonds verwaltet werden.

Auf dem Fonds Professionell Kongress in Mannheim und auf der Robo Investing 2017 in London wurde SpeedLab von zahlreichen Großinvestoren und Kooperationspartnern angesprochen. Hier steht SpeedLab vor einem wirklichen Paradigmenwechsel!

Die meisten Finanzunternehmen nutzen nur einen kleinen Teil des Potentials moderner Informationstechnologie. SpeedLab AG will in Kooperation mit der Aristoteles Universität von Thessaloniki einen großen Schritt vorankommen in Richtung selbstlernender Algorithmen.

Das Team von Professor Anastasios Tefas aus dem Institut für Informatik der Universität ist ein ausgewiesener Experte in Deep Learning-Methoden wie neuronale Netzwerke. Das Ziel der Kooperation: Bisher verlangen die von SpeedLab AG eingesetzten Strategien noch Parameter, die manuell eingegeben werden müssen. Anstatt nun den korrekten Wert jedes Parameters individuell zu suchen, sollen Programme die optimalen Werte unter Nutzung von Real Time Marktdaten finden und laufend optimieren. Dadurch wird gewährleistet, dass die Strategien immer optimal laufen und dass auf sinnvollere Strategien automatisch umgeschalten wird, die sich durch die laufende Optimierung ergeben.

Weitere Publikationen Professor Anastasios Tefas: Finden Sie hier.

Mit dem Investment von GUB konnte SpeedLab seine Flotte an professionellen Handels-Robotern auf über 100 ausbauen. Ziel dieser Roboter ist es, auf den Kapitalmärkten Überrendite zu erzielen, bei mathematisch geringstem Risiko. An diesem Entwicklungsziel arbeiten die Software-Spezialisten bei SpeedLab täglich. Die strategische Kooperation mit der Donner & Reuschel Bank und der dahinterstehenden Signal Iduna Versicherung, einem der größten Kapitalanleger Deutschlands, ist für SpeedLab ein Meilenstein in der Unternehmensentwicklung. Durch diese Zusammenarbeit ergeben sich für die intelligenten SpeedLab-Roboter Anwendungen in ganz neuen Dimensionen.

GUB ist an Speedlab AG mit rund 15% beteiligt.