Halbjahresbericht 2018 der GUB Investment Trust

Sehr geehrte Aktionäre und Interessenten der GUB Investment Trust,

mit diesem Halbjahresbericht 2018 informieren wir Sie über den Vermögensstand und das Ergebnis der GUB Investment Trust GmbH & Co. KGaA (vormals firmierend unter GUB Wagniskapital) zum 31. März 2018.

Das Halbjahresergebnis beträgt 700 T€.

Da im Berichtszeitraum keine Beteiligungen veräußert wurden, konnten somit auch keine stillen Reserven aufgedeckt werden. Unter Berücksichtigung des Gewinnvortrags erhöhte sich unser Bilanzgewinn auf 23.276 T€. Die auf der Hauptversammlung am 31. Januar 2018 beschlossene Kapitalerhöhung und der Namenswechsel von GUB Wagniskapital zu GUB Investment Trust wurde durchgeführt. Durch die Ausgabe von 3,3 Mio.  neuen Stückaktien reduzierte sich der Netto-Inventar-Wert (NAV) von 3,68 € auf 3,38 € je Aktie. Im Februar 2018 wurden 1.627 T€ als Dividende an die Aktionäre ausgeschüttet. Dies entsprach 10 Cent je Aktie.

Ein international durch die amerikanische Politik beeinflusstes zunehmend schwierig werdendes Kapitalmarktumfeld stimmt uns dennoch zuversichtlich, dass sich unser Jahresüberschuss bis zum Ende unseres Geschäftsjahres zum 30. September 2018 weiter steigern lässt.