Gerald Glasauer, als Aufsichtsratsvorsitzender fügt hinzu:

„Das alchemistische Prinzip gilt im Venture Capital wie auch in der Kunstfinanzierung. Denn in beiden Geschäftsbereichen des GUB Investment Trust wird die Inspiration des flüchtigen Gedankens, des Geschäftsmodells, in eine Form gebracht, entweder in der Form eines künftig erfolgreichen Technologieunternehmens oder in Form eines faszinierenden Kunstwerks”, so Herr Glasauer.